Loading
E10S22GA04 22S 8UE FB Sprachwerkzeugkasten 2: Mit Haltung dialogfähig. Zielgruppe: Kindergarten-, Krippe- und Hortpädagog_innen.   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Sprachwerkzeugkasten 2: Mit Haltung dialogfähig. Zielgruppe: Kindergarten-, Krippe- und Hortpädagog_innen. 
E10S22GA04
Fortbildungsveranstaltung
8
Sommersemester 2022
Elementarpädagogik und Hortpädagogik
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 10 
Angaben zur Abhaltung
Orientierung und Haltung
Wer einen Kompass hat und Richtung Norden will, hat es leicht und braucht nur der angezeigten Richtung zu folgen. Im echten Leben fällt es uns oft deutlich schwerer, den richtigen Weg zu finden, oder eine „gute“ Entscheidung zu treffen. Was bedeutet „gut“ eigentlich? Was verstehen Kindergartenkinder unter „gut handeln“ und warum ist es für uns Menschen von Bedeutung ethisch richtige Entscheidungen treffen zu wollen? Welche ethischen Überlegungen braucht es für die Arbeit mit Kindern, welche Rolle spielen Werte und gibt es richtig und falsch überhaupt? Erwachsene, die mit Kindern arbeiten und leben, haben eine Vorbildrolle, die nicht unterschätzt werden darf. Ganz im Sinne des Sprichworts: „Die beste Erziehung nützt nichts, Kinder machen uns ja doch alles nach.“

Dialogfähigkeit und Sinnsuche ganz persönlich
Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Religiöse, wie nicht religiöse Menschen stellen Fragen nach dem Sinn des Lebens. Im Kindergarten, als Ort der Begegnung kommen Menschen mit unterschiedlichsten Religionen und Weltanschauungen zusammen. Wie werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten erlebt, besprochen, thematisiert? Im Kindergarten ist eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich jede_r angenommen fühlt, Voraussetzung, um über Gott und die Welt zu sprechen. Ein Dialog, der Platz lässt für die Fragen der Kinder - z.B. Was ist der Sinn von allem? Warum gibt es Krankheit und Tod? - bietet Möglichkeit für interreligiöses Lernen voneinander und fördert die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.
Vorgestellt wird auch das Projekt Weltethos mit „Verschieden und doch gleich“, in dem Gemeinsamkeiten aller Religionen und Weltanschauungen gesucht werden, für ein gutes Miteinander.
keine
Sprachförderung durch Philosoph_innen-Clubs, Geschichten, Bilderbücher und Spiele
Deutsch
E10S22GA04 Sprachwerkzeugkasten 2: Mit Haltung dialogfähig. Zielgruppe: Kindergarten-, Krippe- und Hortpädagog_innen. (8UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Di
26.04.202209:0016:00Online SeminarAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Erste Literatur-Tipps:

- „Mit Kindern philosophieren – gemeinsam staunen – fragen – verstehen“ BELTZ Verlag
- „Philosophieren mit neugierigen Kindern: Gut und Böse – Was ist das?“ Boje Verlag
- „Philosophieren mit neugierigen Kindern: Ich – Was ist das?“ Boje Verlag
- „Philosophieren mit Kindern – 40 Kita-Projektideen zu 5Bilderbüchern“ BELTZ Verlag
- „Denk dir die Welt – Philosophie für Kinder“ Loewe Verlag
- „Staunen, Zweifeln, Betroffensein. Mit Kindern philosopohieren“ BELTZ Juventa Verlag
- Uvm.