Loading
H31S20BB61 20S 4UE FB Naturbeobachtung – Das Baumtagebuch als Methode zur Entdeckung des Wandels der Natur mit den Jahreszeiten. Zelgruppe: Lehrerinnen und Lehrer   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Naturbeobachtung – Das Baumtagebuch als Methode zur Entdeckung des Wandels der Natur mit den Jahreszeiten. Zelgruppe: Lehrerinnen und Lehrer 
H31S20BB61
Fortbildungsveranstaltung
4
Sommersemester 2020
Bildung für nachhaltige Entwicklung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 22 
Angaben zur Abhaltung
Die intensive, eigenständige Naturbeobachtung erweitert den Blickwinkel der Schülerinnen und Schüler auf Naturphänomene und Leben im Wandel der Jahreszeiten. Es wird die Unterrichtsmethode „Baumtagebuch“ vorgestellt, die zu erreichenden Kompetenzen werden erarbeitet und Versuche sowie Beobachtungsaufgaben werden besprochen und einzelne Aufgaben werden beispielhaft im Selbstversuch durchgeführt.
keine
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen den die Methode Baumtagebuch als Möglichkeit der Naturbeobachtung. Sie wissen, wieso es sinnvoll sein kann, ein Naturphänomen in seinem natürlichen Umfeld zu beobachten. Sie können das Baumtagebuch in einen Lehrplanbezug bringen, können es in ihren Unterricht einbetten und Schülerinnen und Schüler anleiten, selbständig ein Baumtagebuch zu führen.
Deutsch
H31S20BB61 Naturbeobachtung – Das Baumtagebuch als Methode zur Entdeckung des Wandels der Natur mit den Jahreszeiten. Zelgruppe: Lehrerinnen und Lehrer (4UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
20.05.202014:0017:00Seminarraum 15 (PH202232)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen