Loading
G35W19MH01 19W 12UE FB ARGE-Leiter_innen Tagung. Umweltethik und Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive. Zielgruppe: ARGE-Leiter_innen für Religion katholisch, Schulamt, Beratungsteam   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
ARGE-Leiter_innen Tagung. Umweltethik und Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive. Zielgruppe: ARGE-Leiter_innen für Religion katholisch, Schulamt, Beratungsteam 
G35W19MH01
Fortbildungsveranstaltung
12
Wintersemester 2019
Fortbildung
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 23 
Angaben zur Abhaltung
Schöpfungsverantwortung ist der urchristliche Kern christlichen Glaubens, Handelns, keine zusätzlich zu leistende Aufgabe für Kirche, für Christinnen und Christen. Die Enzyklika Laudato si von Papst Franziskus zeigt gegenwärtige Herausforderungen und notwendige Transformationen auf. Es gilt Stellung zu beziehen. Wie umgehen mit Schöpfung, Welt im Kontext von Umweltverschmutzung und Klimawandel? Wir alle sind betroffen und angefragt.
Aktuelle Entwicklungen, siehe Devestment, Ethikrichtlinien, neue Initiativen seitens der Umweltbeauftragten der Diözesen Österreichs werden vorgestellt.
keine
Kritisches Betrachten des menschlichen Umgangs mit natürlichen Ressourcen.
Deutsch
G35W19MH01 ARGE-Leiter_innen Tagung. Umweltethik und Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive. Zielgruppe: ARGE-Leiter_innen für Religion katholisch, Schulamt, Beratungsteam (12UE FB, WS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
20.11.201915:0021:00Hotel BirkenhofAbhaltungfix
Do
21.11.201909:0015:00Hotel BirkenhofAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen