Loading
G31S19GA06 19S 15UE SE Theater in der Schule - Unbefangen anfangen! Zielgruppe: Lehrer/innen für Religion aller Schularten und Lehrer/innen aller Schularten   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Theater in der Schule - Unbefangen anfangen! Zielgruppe: Lehrer/innen für Religion aller Schularten und Lehrer/innen aller Schularten 
G31S19GA06
Seminar
15
Sommersemester 2019
Religionspädagogik und Diversität
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 25 
Angaben zur Abhaltung
Theaterspielen bietet eine gute Basis für kreatives, sinnliches und ganzheitliches Lernen, das über die rein kognitive Intelligenz hinausgeht: Schülerinnen und Schüler erweitern in einem geschützten Rahmen ihre körperlichen und emotionalen Ausdrucksmöglichkeiten, können spielerisch Rollenerweiterungen erleben und entdecken in kleinen Aufführungen ihre Selbstwirksamkeit. Theaterspiele und das Erarbeiten von Szenen und Geschichten sind sowohl ästhetische, als auch soziale und kommunikative Akte, die auf vielfältige Weise positiv in den Verbund einer Klasse und den restlichen Unterricht hineinwirken können. Oder wie Enja Riegel, die bekannte Verfechterin von Theater in der Schule, es einmal formuliert hat: "Wer Theater spielt, wird auch besser in Mathematik!"

Dieses Seminar stärkt jenen Lehrerinnen und Lehrern den Rücken, die mit theatralen und theaterpädagogischen Mitteln ihren Unterricht erweitern möchten. Es bietet einerseits einen Werkzeugkasten an Spielen und Übungen für's unbefangene Anfangen und zeigt andererseits zahlreiche Einsatzmöglichkeiten von Theater in der Schule auf: von einzelnen Übungen zur Erweiterung des Unterrichts bis zu langfristigen Theaterprojekten in Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern.

Die beiden Referenten bringen gemeinsam aus Kunst und Schule jahrzehntelange pädagogische, theaterpädagogische und künstlerische Erfahrungen mit und stellen sich mit spielerischer Neugierde den Fragen der Teilnehmenden.
keine
Durch Theater in der Schule, im (Religions-)Unterricht vielfältige ästhetische Handlungsfelder eröffnen, in denen Person, Gruppe, Raum, Bild, Zeit, Sprache und Klang zu einer Gesamtwirkung gelangen.
Deutsch
G31S19GA06 Theater in der Schule - Unbefangen anfangen! Zielgruppe: Lehrer/innen für Religion aller Schularten und Lehrer/innen aller Schularten (15UE SE, SS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Fr
22.02.201915:0021:00JUFA Neutal LanderlebnishofAbhaltungfix
Sa
23.02.201909:0016:00JUFA Neutal LanderlebnishofAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen