Pädagogische Hochschule Burgenland     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel Computational Thinking mit Educational Robotics in der Schule
 
Untertitel Curriculare Maßnahmen und deren Evaluation im Bereich Computational Thinking und Educational Robotics (Coding und Robotik) in der Schule
 
Beschreibung Evaluation schulischer Maßnahmen im Burgenland Ausarbeitung und Modifikation der schulischen Curricula (PRI, SEK I) auf Basis der Evaluationsergebnisse Konzeptionierung geeigneter Aufgabenstellungen im fächerübergreifenden und -verbindenden Kontext Begleitevaluation des HLG Coding und Robotik Ausarbeitung und Modifikation der hochschulischen Curricula (HLG Coding und Robotik, HLG Vom Greifen zum Begreifen) auf Basis der Evaluationsergebnisse Entwicklung eines HLG zu Computational Thinking in der Elementarpädagogik
 
Forschungsschwerpunkt Frühe Bildung
 
Schlagwörter Coding, Robotik, Computational Thinking, Curriculum,Primarstufe, Sekundarstufe, Elementarpädagogik,
 
 
Projektleitung gesamt
  • Leitgeb, Thomas; BEd MA MA
  • Zimmermann, Alexander; Mag. Mag. Dr. MEd BEd BEd

  •  
    Projektleitung intern
  • Leitgeb, Thomas; BEd MA MA

  •  
    Interne Projektmitarbeiter/innen
  • Leitgeb, Michael; Mag. Prof.
  • Leitgeb, Thomas; BEd MA MA
  • Reumann, Anna Maria
  • Zimmermann, Alexander; MEd MMag. Dr. BEd BEd

  •  
    Externe Projektmitarbeiter/innen
  • Rollett, Wolfram; Prof. Dr.; 100%

  •  
    Beteiligte Organisationeinheiten der PH
  • 1300 Forschungsentwicklung und Multiprofessionalisierung; 100%

  •  
     
    Status laufend
     
    Geldgeber
  • 101670 Pädagogische Hochschule Burgenland

  •  
     
     
     
    Laufzeit von 01.09.2021 bis 31.08.2024
     
    Sachgebiete
  • 5801 Allgemeine Pädagogik
  • 5813 Schulpädagogik

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine