Loading
7340.000006 20W 4UE FB Erneuerbare Energie im Physikunterricht / Photovoltaik und Brennstoffzelle (ONLINE-FORMAT)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Erneuerbare Energie im Physikunterricht / Photovoltaik und Brennstoffzelle (ONLINE-FORMAT) 
7340.000006
Fortbildung
4
Wintersemester 2020
Schulartenübergreifend/alle Schularten
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 14 
Angaben zur Abhaltung
● Einsatz der EVN-Experimentiersets „Photovoltaik“ und „Brennstoffzelle“ im Unterricht – Vorstellung der Experimente
● Fakten zum Ausbau der erneuerbaren Energie in Österreich vor dem Hintergrund der Energiestrategie 2030, die 100 % Strom aus erneuerbaren Energiequellen vorsieht
● Forschungsstand und realer Einsatz von Photovoltaik-Anlagen und Brennstoffzellen
● Besichtigung der großflächigen Photovoltaikanlage im AKW Zwentendorf
keine
- Vielseitiges Wissen über den Ausbau erneuerbarer Energie vor dem Hintergrund des Klimawandels erwerben
- EVN-Experimentiersets kennen lernen und ihre Handhabung im Unterricht beherrschen
- Kenntnisse im Bereich der Elektrizitätslehre erweitern
Deutsch
7340.000006 Erneuerbare Energie im Physikunterricht / Photovoltaik und Brennstoffzelle (ONLINE-FORMAT) (4UE FB, WS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
19.11.202014:0018:00Distance LearningAbhaltungfixDie Fortbildungsveranstaltung richtet sich an alle Lehrkräfte, die ihr physikalisches Wissen und ihr Verständnis für energiewirtschaftliche Zusammenhänge erweitern wollen. Wegen eines starken Bezugs zur realen Anwendung der Physik ist sie insbesondere auch für Lehrkräfte der Sekundarstufe 1 gut geeignet, die Physik unterrichten, ohne eine Lehramtsprüfung darüber abgelegt zu haben.
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-KPHVIE als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Lehrer*innen der Sekundarstufe I und II
Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an alle Lehrkräfte, die ihr physikalisches Wissen und ihr Verständnis für energiewirtschaftliche Zusammenhänge erweitern wollen. Wegen eines starken Bezugs zur realen Anwendung der Physik ist sie insbesondere auch für Lehrkräfte der Sekundarstufe 1 gut geeignet, die Physik unterrichten, ohne eine Lehramtsprüfung darüber abgelegt zu haben.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
keine Angabe
Zusatzinformationen
Abmeldungen an karin.windischberger@kphvie.ac.at