Loading
8351.000003 20S 4UE FB Natürlich begabt? - Systemisch-konstruktivistische Begabungsförderung   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Natürlich begabt? - Systemisch-konstruktivistische Begabungsförderung 
8351.000003
Fortbildung
4
Sommersemester 2020
Fächerübergreifende Angebote / Lernkompetenz
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 10 
Angaben zur Abhaltung
Einführung in grundlegende Begriffe, Ansätze, Modelle und rechliche Rahmenbedingungen von systemisch-konstruktivistischer Begabungsförderung. Für die praktische Umsetzung werden Beziehungsarbeit, Feedback und Personorientierung als Schwerpunkt thematisiert.
---
Die TeilnehmerInnen reflektieren die Konstruktion von Begabung durch Lernende und die Lehrperson, als Einflussfaktor auf den Begabungsprozess. Die TeilnehmerInnen erwerben die Kenntnisse um Maßnahmen systemisch-konstruktivistischer Begabungsförderung praktisch umzusetzen.
Deutsch

Vortrag und Diskussion
8351.000003 Natürlich begabt? - Systemisch-konstruktivistische Begabungsförderung (4UE FB, SS 2019/20)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
26.02.202015:0018:00Campus LacknergasseAbhaltungfixBildungszentrum Lacknergasse, Lacknergasse 89, 1180 Wien
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-KPHVIE als Studierende/r identifizieren.
Anmerkung: Diese Veranstaltung ist für PädagogInnen und LeiterInnen aller Schularten konzipiert.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
keine Angabe
Zusatzinformationen
Mosell, Robert (2016): Systemische Pädagogik. Ein Leitfaden für Praktiker, Weinheim: Beltz Verlag

Neubauer, Aljoscha/Stern, Elsbeth (2009): Lernen macht intelligent. Warum Begabung gefördert werden muss, München: Wilhelm Goldmann Verlag

Reich, Kersten (2004): Konstruktivistische Didaktik. Lehren und lernen aus interaktionistischer Sicht, München: Wolters Kluwe Verlag
VA-Ort: Stephansplatz 3 / 4. Stock, 1010 Wien

ABmeldungen bitte an: brigitte.fischer@kphvie.ac.at