Loading
9700.000020 18S 4UE FB Evangelientexte "traditionell" und historisch-kritisch präsentieren   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Evangelientexte "traditionell" und historisch-kritisch präsentieren 
9700.000020
Fortbildung
4
Sommersemester 2018
freikirchlich
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 22 
Angaben zur Abhaltung
Im Religionsunterricht besprechen wir manchmal Abschnitte aus den Evangelien. In der Theologie gibt es verschiedene Wege, mit solchen Abschnitten umzugehen.
An deutschsprachigen Universitäten gilt die so genannte „historisch-kritische Methode“ als Standard; das bedeutet, dass sie dem Unterricht vieler Religionslehrer/innen sowie vielen Büchern, etwa zur Religionspädagogik, zugrunde liegt.
Worin liegen die Unterschiede gegenüber einer traditionellen Bibellektüre? Worin liegen die Chancen, worin die Probleme?
Diese Fragen werden wir anhand konkreter Beispiele diskutieren. Und abseits bestimmter Methoden überlegen wir: Was sind unsere primären Anliegen beim Einbezug von Evangelientexten im Religionsunterricht?
keine
Verschiedene Zugänge zu Bibeltexten mit ihren jeweiligen Eigenarten erfassen können, praktische Anwendungen für den RU einüben
Deutsch

Dialogischer Unterricht mit Lektüre und Beispielen
9700.000020 Evangelientexte "traditionell" und historisch-kritisch präsentieren (4UE FB, SS 2017/18)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
17.05.201816:0019:30LIFE Church WienAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-KPHVIE als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Details
keine Angabe
Zusatzinformationen