Loading
0004001551 22W 8UE FB Globales Lernen & Praxis im Schulgarten verknüpfen: SDGs, Permakultur und mehr (in der Kinderschule Taptana)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Globales Lernen & Praxis im Schulgarten verknüpfen: SDGs, Permakultur und mehr (in der Kinderschule Taptana) 
0004001551
Fortbildungsveranstaltung
8
Wintersemester 2022
Fortbildung LehrerInnen Steiermark
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 10 
Angaben zur Abhaltung
In dieser 2-teiligen Fortbildung geht es um die praktische Verknüpfung der Themenbereiche Globales Lernen und Sustainable Development Goals (SDGs) mit Permakultur und Schulgarten im Unterricht. Das im Projekt „Globales Lernen am Beispiel Permakultur“ entwickelte Unterrichtskonzept wird vorgestellt und die Pädagog*innen werden in der Arbeit mit dem eigens entwickelten Materialkoffer geschult.
Impulsgeber*innen und Expert*innen für die Erarbeitung des Unterrichtskonzepts waren insbesondere der campus vivante in Marokko, der Permakultur und Arbeit im Schulgarten bereits ganzjährig in den Schulalltag integriert hat, sowie Schulen aus Nepal und Peru gemeinsam mit den österreichischen Projektpartnern.
Die an der Fortbildung teilnehmenden Pädagog*innen bekommen einen Einblick, wie mit den erarbeiteten Unterrichtsmaterialien umgegangen werden kann. Es werden Ideen zur Projektumsetzung angeboten: Themen aus den SDGs wie zum Beispiel Ernährungssicherheit, Umgang mit Boden und Wasser sowie Umweltschutz können im Unterricht mit den Materialien behandelt werden. Inputs wie etwa Video-Statements aus Ländern wie Nepal, Marokko oder Peru helfen bei der Vertiefung und Veranschaulichung der Unterrichtsthemen, die dann anhand von praktischen Projekten (wie Anzucht von Hauptnahrungsmitteln aus anderen Ländern wie Linsen; Wasser-Projekte; Kompost-Sammeln) im Schulgarten ausprobiert werden.
keine
Die teilnehmenden Lehrenden erwerben methodische und fachliche Kompetenzen, um Projektinhalte an der eigenen Schule umzusetzen. Schüler*innen setzen sich neben der praktischen Arbeit anhand von eigens erstellten Videos mit dem Lebensalltag gleichaltriger Kinder in den Partnerländern auseinander. Ziel ist es, dass die teilnehmenden Schulen ein ganzes Schuljahr lang an dem Projekt arbeiten und mithelfen die Themen langfristig in den Schulalltag zu integrieren.
Deutsch
0004001551 Globales Lernen & Praxis im Schulgarten verknüpfen: SDGs, Permakultur und mehr (in der Kinderschule Taptana) (8UE FB, WS 2022/23)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mo
17.10.202215:0018:30"Kinderschule Taptana" des Vereins "Auf neuen Wegen lernen - Verein zur Förderung von Lehr- und Lernmethoden" (611341)Abhaltungfix
Mo
20.03.202315:0018:30"Kinderschule Taptana" des Vereins "Auf neuen Wegen lernen - Verein zur Förderung von Lehr- und Lernmethoden" (611341)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PPHAugustinum als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
---
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
2-teilige Fortbildung

NACHMELDUNG: bis 16.09.2022 möglich - vor der Nachmeldung ist der Dienstauftrag bei der Schulleitung einzuholen!