Loading
0006002301 22S 6UE FB Schule der KÜNSTE: Analog – digital: Die Arbeit am Tonfeld und ihre Wirkbereiche in der Kunst, Pädagogik und Therapie   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Schule der KÜNSTE: Analog – digital: Die Arbeit am Tonfeld und ihre Wirkbereiche in der Kunst, Pädagogik und Therapie 
0006002301
Fortbildungsveranstaltung
6
Sommersemester 2022
Fortbildung allgemein Steiermark
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Die Erfahrungswelt der Haptik hat einen großen Stellenwert im kognitiven und emotionalen Verhalten von Kindern und Jugendlichen. Die Bedeutung der Basissinne stellt eine wichtige Grundlage für emotionale Intelligenz, für unser Leben allgemein und für unsere Weltäußerung dar.
Unter dem Begriff: „haptischer Sinn“ versteht man die Organisation und Synchronisation unserer Nahsinnenbewegung (Haut/Gleichgewicht, Tiefensensibilität) im Zusammenspiel mit der neuronalen Weiterleitung zum Gehirn und die dort stattfindende Informationsverarbeitung. Am Beispiel der Integrationsmethode ARBEIT AM TONFELD soll anschauliche diese Grundlagen sowohl praktisch als auch theoretisch erarbeitet werden.
keine
* Grundlagenwissen zur Untermauerung der Bedeutung der kreativen schöpferischen Fächer für analoges Handeln.
* Das Grundlagenwissen, das durch die Arbeit am Tonfeld vermittelt wird, kann auf alle Fächer übertragen werden und bietet den Lehrern ein zusätzliches Tool zur Kompetenzsteigerung.
Deutsch
0006002301 Schule der KÜNSTE: Analog – digital: Die Arbeit am Tonfeld und ihre Wirkbereiche in der Kunst, Pädagogik und Therapie (6UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Kindergartenpädagog*innen
Sa
26.03.202209:0014:30WE-textil (KPHUG - B.-1.29.1)Abhaltungfix
Lehrer*innen
Sa
26.03.202209:0014:30WE-textil (KPHUG - B.-1.29.1)Abhaltungfix
Nachmeldung Lehrer*innen
Sa
26.03.202209:0014:30WE-textil (KPHUG - B.-1.29.1)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-PPHAugustinum als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
Schriftlich
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen