Loading
0006001009 20W 8UE FB Schule der KÜNSTE: Arbeit am Tonfeld   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Schule der KÜNSTE: Arbeit am Tonfeld 
0006001009
Fortbildungsveranstaltung
8
Wintersemester 2020
Fortbildung allgemein Steiermark
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 11 
Angaben zur Abhaltung
Die Bedeutung des Analogen für die Entwicklung der kindlichen und jugendlichen Intelligenz. Der Mensch als handelndes Wesen. Wie entsteht in unserer nachkommenden Generation ein stabiles Koherenzgefühl, ein sicheres ICH-Bewußtsein. Die Bedeutung der basalen Sinne als grundlegende Pfeiler für ein gesundes selbstbewußtes, authentisches Handeln in der Gesellschaft.
An Hand von praktischen Erfahrungsmöglichkeiten werden die theoretischen Imputs auch erlebbar und erfahrbar gemacht. Mir ist es in dieser Veranstaltung wichtig, dass sowohl theoretische Grundlagen mit praktischem Tun verbunden wwird. Die Erfahrung wird mittels der entwicklungs-und persönlichkeitsfördernden Methode Arbeit am Tonfeld durchgeführt.
Diese Methode basiert auf einer sensomotorischen Integration.
keine
Grundlagenverständnis für den Aufbau der emotionalen Intelligenz.
Deutsch
0006001009 Schule der KÜNSTE: Arbeit am Tonfeld (8UE FB, WS 2020/21)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
KindergartenpädagogInnen
Sa
27.03.202109:0016:30C.1.49 (KPH01 - C.1.49)Abhaltungfix
LehrerInnen
Sa
27.03.202109:0016:30C.1.49 (KPH01 - C.1.49)Abhaltungfix
Nachmeldung LehrerInnen
Sa
27.03.202109:0016:30C.1.49 (KPH01 - C.1.49)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-KPHGraz als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
---
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen