Loading
0005150004 18W 4UE FB Die Arbeiter im Weinberg. Arbeit und Arbeitsethos im Geist des Kapitalismus.   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Die Arbeiter im Weinberg. Arbeit und Arbeitsethos im Geist des Kapitalismus. 
0005150004
Fortbildungsveranstaltung
4
Wintersemester 2018/19
AHS, BMHS, Unterrichtspraktikum
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 19 
Angaben zur Abhaltung
Eine der wirkmächtigsten Thesen zur Entstehung des Kapitalismus ist Max Webers Werk „Die Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“. Zu den wesentlichsten Entstehungsbedingungen des Kapitalismus zählt demnach die Einstellung der Arbeit gegenüber, die sich von der mühevollen Tätigkeit hin zum sinnstiftenden und einkommensschaffenden Beruf oder zur Profession entwickelt hat.
Ausgehend von den Gleichnissen „Die Arbeiter im Weinberg“ und „Von den anvertrauten Talenten“ wird die religiöse und sozioökonomische Dimension von Arbeit untersucht und diskutiert.
Die Unterscheidung von innerem und äußerem Beruf sowie Beruf und Berufung verweisen auf unterschiedliche Fragestellungen:
• Welche Funktion und Bedeutung übernimmt Arbeit in einer Dienstleistungsgesellschaft?
• Wie hat sich Arbeit historisch verändert?
• Welche Bezüge gibt es dazu in der Bibel, insbesondere im Neuen Testament?
keine
Die Teilnehmenden kennen einige Theorien der Entstehung des Kapitalismus und können sich mit der Entwicklung, Bedeutung und Funktion von Arbeit auseinandersetzen
• kennen grundlegende ökonomischen Sachverhalte zum Thema Arbeit, Arbeitslosigkeit und Beschäftigung
• können sich mit einigen ausgewählten Aussagen der katholischen und evangelischen Sozialethik kritisch-reflexiv auseinandersetzen
• reflektieren ausgewählte Bibelstellen über Arbeit, Effizienz, Verantwortung und Sinn
• können diese Überlegungen didaktisch umsetzen
Deutsch
0005150004 Die Arbeiter im Weinberg. Arbeit und Arbeitsethos im Geist des Kapitalismus. (4UE FB, WS 2018/19)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
17.10.201815:0018:15E.0.90 (KPHEG - E.0.90)Abhaltungfix
Mi
17.10.201815:0018:15E.0.90 (KPHEG - E.0.90)Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online-KPHGraz als Studierende/r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
siehe Stellung im Studienplan
---
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen
Max Weber (2013): Die Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus. München: Beck.
Ulrich H. J. Körtner (2017): Evangelische Sozialethik. Göttingen: UTB
Karin Kraus (2006): Vom Beruf zur Employability?: Zur Theorie einer Pädagogik des Erwerbs. Frankfurt a. M.: Springer.
Georg Tafner (2015): Reflexive Wirtschaftspädagogik. Wirtschaftliche Erziehung im ökonomisierten Europa. Eine neo-institutionelle Dekonstruktion des individuellen und kollektiven Selbstinteresses. Detmold: Eusl.
Georg Tafner (2018): Ökonomische Bildung ist sozioökonomische Bildung. Grundlagen der Didaktik einer reflexiven Wirtschaftspädagogik. In: Engartner, T./Fridrich, C./Graupe, S./Hedtke, R./Tafner, G. (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung und Wissenschaft, Band 1 der Reihe Sozioökonomische Bildung und Wissenschaft herausgegeben von: Fridrich, C./Graupe, S./Hedtke, R./Tafner, G. Frankfurt a. M.: Springer VS Wissenschaft.