Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz     Logo

Leistung

Leistungstyp Wissenschaftl. Projekt
 
Titel Didaktik bei Altersheterogenität
 
Untertitel Unterrichtskonzeptionelle Maßnahmen zur Erhöhung des selbst geleiteten Lernens in altersheterogenen Grundschulgruppen
 
Beschreibung Die Praxisschule der KPH Graz befindet sich derzeit in einem starken Umstrukturierungsprozess, basierend auf unterschiedlichen reformpädagogischen Ansätzen (Schwerpunkt: Montessoripädagogik, Jenaplanpädagogik). Damit einher geht die Neukonzeption des Unterrichts in altersheterogenen Klassen und die Ausweitung des eigenständigen Lernens. Um einen eigenverantwortlichen, den individuellen Anforderungen entsprechenden Unterrichtsprozess zu gewährleisten, bedarf es einer gestalteten Lernumgebung, die den eigenständigen Wissenserwerb unterstützt bzw. anleitet und den Lernenden Rückmeldung über das Erreichen der jeweiligen Lernziele gibt. In Anbetracht dieser Erfordernisse gilt es eine Lernumgebung zu entwickeln, welche die Inhalte der jeweiligen Schul- und Niveaustufen so aufbereitet, dass den Kindern mögliche Lernwege dargelegt werden, die sie selbst beschreiten können. Der Zeitraum von vier Semestern ergibt sich durch die Dauer des Umstrukturierungsprozesses an der Praxisschule, welcher erst im Schuljahr 2011/2012 abgeschlossen sein wird.
 
Forschungsschwerpunkt Professionalisierung in pädagogischern Berufen
 
Schlagwörter Altersheterogenität, Unterrrichtsprozess, Rückmeldung, Lernumgebung, Niveaustufen, Lernwege
 
 
Projektleitung gesamt
  • Karner, Klemens; Mag.

  •  
    Externe Projektmitarbeiter/innen
  • Karner, Elisabeth

  •  
     
    Geldgeber
  • 601670 Kirchliche Pädagogische Hochschule Graz

  •  
     
     
     
    Datumsangabe von September 2009 bis August 2011
     
    Sachgebiete
  • 5813 Schulpädagogik

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine