Loading
ES4F117___ 22S 10UE FB Wie politisch darf (oder muss) Religion sein? (Tagung zur Förderung des interreligiösen Dialogs)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Wie politisch darf (oder muss) Religion sein? (Tagung zur Förderung des interreligiösen Dialogs) 
ES4F117___
Fortbildung
10
Sommersemester 2022
Fortbildungsveranstaltungen Salzburg
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 21 
Angaben zur Abhaltung
Während die einen nicht müde werden, von der Religion eine politische Option für die Armen, für soziale Gerechtigkeit, für nachhaltiges Wirtschaften zu fordern, warnen die anderen vor weltlichen Verquickungen und politischer Parteilichkeit, vor frommem Dilettantismus oder vor totalitären religiösen Ansprüchen. Die Frage nach einem gesunden Verhältnis von Religion und Politik scheidet die Geister, bei Anhänger*innen von Religionen ebenso wie bei ihren Gegner*innen, bei Politiker*innen gleichermaßen wie in der Bevölkerung. Inwieweit dürfen (oder sollen) sich Politiker*innen an religiösen Maßstäben orientieren? Inwieweit sind Religionsgemeinschaften berechtigt (oder verpflichtet), sich mit ihren Werten in die Politik einzubringen?
keine
Deutsch
ES4F117___ Wie politisch darf (oder muss) Religion sein? (Tagung zur Förderung des interreligiösen Dialogs) (10UE FB, SS 2021/22)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Mi
09.03.202210:0021:00Bildungszentrum St. VirgilAbhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen