Loading
ES2F113 17W 7UE FB Friede, Gewalt und der Beitrag der Religionen (Den Frieden suchen und sichern)   Hilfe Logo

LV - Detailansicht

LV-Typ: Fortbildung

Wichtigste Meldungen anzeigenMeldungsfenster schließen
Allgemeine Angaben
Friede, Gewalt und der Beitrag der Religionen (Den Frieden suchen und sichern) 
ES2F113
Fortbildung
7
Wintersemester 2017
Fortbildungsveranstaltungen Feldkirch
(Kontakt)
Details
Zuordnungen: 25 
Angaben zur Abhaltung
In einem ersten Schritt wird der Sozialethiker Wolfgang Palaver in das komplexe Verhältnis von Religion und Gewalt einführen:

Religion steht heute oft als Ursache von Gewalt am Pranger. Doch schon ein kurzer Blick auf die großen Gewaltkatastrophen des 20. Jahrhunderts widerlegt eine solche oberflächliche Sicht. Der Zusammenhang von Gewalt und Religion ist tatsächlich viel komplexer. Vor dem Hintergrund der mimetischen Theorie René Girards werden sowohl die Gewalteindämmung, wie sie für die urtümlichen Religionen am Ursprung der menschlichen Zivilisation typisch war, als auch die Perspektive der biblischen Religionen, die die verborgene Gewalt dieser ersten Form von Gewalthegung aufdeckte, zur Sprache kommen. Mit der biblischen Offenbarung wurde der Menschheit ein Weg aus der Gewalt eröffnet, der aber indirekt auch eine verschärftere Form religiös legitimierter Gewalt möglich machte (z.B. Kreuz­züge). Vor diesem theoretischen Hintergrund sollen ausdrücklich auch Friedenspotentiale der großen Weltreligionen – insbesondere in Judentum, Christentum und Islam – dargestellt werden.

In einem zweiten Schritt wird Stefan Gugerel von seiner Aufgabe als Leiter des Institutes für Militär und Frieden berichten. Welche Anliegen verfolgt dieses Institut? In welcher Form ist das österreichische Heer engagiert im Einsatz für den Frieden? Stefan Gugerel wird auch erzählen, wie er seine Aufgabe als Militärseelsorger sieht und welche Erfahrungen er in dieser Funktion als Christ und Seelsorger macht.

In Kooperation mit dem Bildungshaus Batschuns.
keine
Deutsch
ES2F113 Friede, Gewalt und der Beitrag der Religionen (Den Frieden suchen und sichern) (7UE FB, WS 2017/18)
Gruppe
Tag Datum von bis Ort Ereignis Termintyp Anmerkung
 
Standardgruppe
Do
09.11.201709:0016:30Bildungshaus Batschuns, 6835 Batschuns, Kapf 1Abhaltungfix
Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in PH-Online als Studierende*r identifizieren.
Angaben zur Prüfung
Details
immanenter Prüfungscharakter
Zusatzinformationen