Zangerl Klaudia     Logo

Leistung

Leistungstyp Forschungsprojekt (+)
 
Titel Transition und Sprachförderung – pädagogische Überlegungen
 
Untertitel Bildungsprozesse begleiten und gestalten
 
Beschreibung Ziel dieser Untersuchung ist, aus der Expertise und den Erfahrungswerten von Pädagoginnen und Pädagogen aus Elementar- sowie Primarbereich - diese bringen ihre berufliche Identität, ihre individuellen Dispositionen, Überzeugungen und Praktiken in das Lehrgangsangebot „Frühe sprachliche Förderung“ ein – zum Thema „Transition und Sprachförderung“ zu schöpfen, basierend auf einem Erzählraum, in welchem in einem kooperativen dialogischen Stil Fragen, Überzeugungen, Handlungsstrategien und -möglichkeiten aufgezeigt, besprochen und ausgetauscht, „Spuren des Denkens und Handelns“ (Schlömerkemper, 2010, S. 75) gefunden werden. Mögliche Gelingensbedingungen, dass Transitionen positiv erlebt und Kinder in ihren Gestaltungsspielräumen und Ressourcen gefördert bzw. gestärkt werden, sich diese in ihren Kompetenzen weiterentwickeln können, erfahren eine Thematisierung, Darstellung und Diskussion als pädagogische Überlegungen. Die Forschung soll einen Beitrag zur Sensibilisierung und Professionalisierung im Hinblick auf die Bedeutung der Sprache bzw. Sprachkompetenz für Transitionen im frühkindlichen Bereich und Möglichkeiten der Begleitung und Gestaltung von diesbezüglichen Bildungsprozessen im Sinne eines ko-konstruktiven Ansatzes (Griebel & Niesel, 2015, S. 116) leisten. Griebel, W. & Niesel, R. (2015). Übergänge verstehen und begleiten. Transitionen in der Bildungslaufbahn von Kindern (3. Auflage). Berlin: Cornelsen. Schlömerkemper, Jörg (2010). Konzepte pädagogischer Forschung. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.
 
Schlagwörter Transition, Sprache, Lehrgang "Frühe sprachliche Förderung", Bildungsprozesse, Gelingensbedingungen
 
 
Projektleitung gesamt
  • Zangerl, Klaudia; Mag. Dr. Dipl.Päd. BEd, Prof.

  •  
    Projektleitung intern
  • Zangerl, Klaudia; Mag. Dr. Dipl.Päd. BEd, Prof.

  •  
     
    Status laufend
     
    Geldgeber
  • 701670 Pädagogische Hochschule Edith Stein

  •  
     
     
    Laufzeit von 22.06.2018 bis 01.07.2019
     
    Sachgebiete
  • 5803 Bildungsforschung

  •  
    Zugangsfreigabe Diese Seite ist im Web frei zugänglich
     
    verknüpfte Leistungen keine